Luckis Muckis in Luckenwalde

Wir fuhren um 7:45 Uhr mit 3 Sportlern in Richtung Luckenwalde.
Am gleichen Tag fand die Vorbereitung für die Mitteldeutschen Meisterschaften statt. Thomas Weidemann fuhr die 4 Sportler (Jil + Jan Beckmann, Joshua Morodion und Jan Weidemann) zum Training in die Fläminghalle.

In 2 Altersklassen gingen 60 Sportler (35 Teilnehmer aus Luckenwalde) an den Start.

Mit Thabea Brachlow, Fabian Piel und Jeremy Blenke hatten wir 3 Eisen im Feuer, die um das begehrte Edelmetall kämpften.
Thabea Brachlow kämpfte sehr verbissen, konnte ihre Kämpfe aber noch nicht gewinnen. Mit dem zukünftigen Mittwochstraining wird sich ihre Technik weiter verbessern, sodass sie sich bald eine Medaille erkämpfen wird.
Platz 4 für Thabea

Jeremy Blenke trat in der Gewichtsklasse bis 34 Kg an. Dies war die stärkste Gewichtsklasse des Wettkampftages. Jeremy verlor seine Auftaktkämpfe nach Punkten. Im Finale um Platz 5 zeigte er, dass das Training nicht umsonst ist. Er schulterte seinen Gegner nach dem 2. Kopfhüftschwung.
Platz 5 für Jeremy

Fabian Piel bestätigte seine zuletzt starke Form und kämpfte sich mit 2 Schultersiegen bis in das Finale vor. Im Finale unterlag Fabian, der in der 2. Runde auf Schultern verlor.
Ein guter 2. Platz für Fabian

Gegen 13 Uhr war das Turnier samt Siegerehrung beendet und wir fuhren nach Hause.
Autor: Matthias Fuentes