Mädchen stark machen

Komm vorbei und probiere es aus.


gruppe1_kl

Wir bieten Ihrem Kind folgende Möglichkeiten:
– Chancengleichheit
– Entwicklung von körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten
– Förderung der Freude an Bewegung
– Stärkung des Selbstvertrauens

Du brauchst nur Sportschuhe, eine Trainingshose und ein T-Shirt

Wir freuen uns auf Dich!

 

larissa_kl2

Die Sportart Ringen bietet für Jungen und Mädchen gleichermaßen beste Voraussetzungen, körperliche und geistige Fähigkeiten zu entwickeln. Ringen ist eine der ältesten und gesündesten Sportarten der Welt! Besonders Charaktereigenschaften wie Zielstrebigkeit, Mut und Ausdauer, die im Alltag hilfreich sind, werden in unserer Sportart entwickelt.

Ziel sind die Entwicklung des Körperbewusstseins, eine Steigerung der Ausdauer und sportmotorischen Fähigkeiten sowie die Freude an der Bewegung.


Das Mädchen- und Frauenringen hat immer noch nicht die Akzeptanz aus dem Männerbereich erreicht. Zwar ist das Frauenringen seit dem Jahr 2004 auch olympisch, aber in Sachen Anerkennung hinkt der Frauenbereich weiter hinterher.

So gibt es beispielsweise in Deutschland keine Mannschaftskämpfe für Mädchen und Frauen, im Männerbereich ist das hingegen Standard. Das will der VfL Tegel ändern! Mit seinem 1. Berliner schoolgirls Team-Cup hat der Sportverein aus Reinickendorf nun auch einen Mannschaftswettbewerb für den weiblichen Ringernachwuchs gestartet. 4 Mannschaften waren bei der ersten Auflage am 24. August 2019 mit dabei und haben gezeigt: Ringen ist etwas für alle: Jungs, Mädchen, Männer und Frauen! Am Ende haben alle Spaß an der Sportart.


Ankündigung 1. Schoolgirls Team Cup

 

Bericht zum 1. Schoolgirls Team Cup