Klein Olympia

Insgesamt 127 Teilnehmer aus 13 Vereinen fanden sich in der Schulturnhalle der Grundschule am Buntzelberg in Berlin Bohnsdorf ein.
Ein schön organisiertes Turnier, welches reibungslos verlief. Ein herzliches Danke schön an den SV Luftfahrt.

Wir gingen mit 7 Kindern an den Start und rangen um die Medaillen.

Islam Soltymuradov D-Jugend 31 Kg 7 Teilnehmer:
In seinem Pool konnte Islam einen Sieg und eine Niederlage erringen und rang somit um Platz drei, den er auf Schultern verlor.

Amélie Retzlaff D-Jugend 42 Kg 4 Teilnehmer:
Den 1. Kampf verschlief Amélie etwas und fiel einem Kopfzug hinterher.
In den beiden folgenden Kämpfen zeigte sie ihre Stärken und gewann sehr souverän.
Silber für Amélie.

Giulia Amthor Weibliche Jugend 56 Kg 8 Teilnehmer:
Giulia hatte ein hartes Los, machte aber einen sehr guten Kampf gegen Josie Schröder. Auch in ihrem 2. Kampf konnte Giulia keinen Sieg setzen und somit war das Turnier für sie beendet.
Platz 7 für Giulia.

Adrienne Garcia Hiller Weibliche Jugend 56 Kg 8 Teilnehmer:
Mit einem Sieg startete Adrienne in das Turnier gegen die Bucherin Leonie Gräning, verlor dann aber ihre folgenden Kämpfe.
Hier fehlt zum Teil noch der Mut zum eigenen Angriff bei vermeintlich stärkeren Gegnerinnen.
Platz 6 für Adrienne.

Josephine Pertenbreiter Weibliche Jugend 50 Kg 7 Teilnehmer:
Josi startete sehr souverän gegen Servin Jahnz und schulterte ihre Gegnerin vom SV Preußen.
Der nächste Kampf ging gegen eine alte Bekannte – Maria Betker aus Demmin. Josi startete sehr energisch und machte sogleich einen schönen Beinangriff, bekam eine Vierer-Wertung und schulterte Maria fast. Diese konnte sich gerade noch befreien. Leider flog Josi dann einem -kopfzug hinterher. Ähnlicher Verlauf dann im Kampf gegen Elina Lüttge aus Warnemünde. Josi holte sich nach anfänglichen Problemen die Führung.Ein sehr enger Kampf und auch hier hatte sie ihre Gegnerin fast auf den Schultern, doch leider reichte die Zeit nicht und der Sieg ging knapp an Elina.
Im Finale um Platz 5 hatte Josi dann keine Mühe mehr und siegte nach nur wenigen Sekunden.
Platz 5 für Josi.

Muslim Gashajew E-Jugend 23 Kg 7 Teilnehmer:
Ein sehr spannender Auftaktkampf gegen den Frankfurter Ludo Zimmermann, den Muslim am Ende für sich entscheiden konnte.
Den 2. Frankfurter besiegte er dann souverän. Erst gegen seinen Kumpel vom Weddinger Ringerverein musste er sich geschlagen geben, sodass Muslim im Finale um Platz drei stand.
Auch hier ein durchaus spannender Finalkampf, den Muslim mit einem Wurf über die Brust beendete.
Platz 3 für Muslim.

Liam Krugel E-Jugend 27 Kg 9 Teilnehmer:
Liam, der lediglich in seinem Auftaktkampf 2 Punkte abgab, ließ seinen Gegnern keine Chance.
Nach drei Schultersiegen und einem technisch überlegenem Sieg stand er im Finale.
Im Finale selbst wartete der starke Yassin Nassar vom SV Preußen.
Liam hatte hier keine wirkliche Chance und verlor mit 1:16 technisch unterlegen.
Ein toller 2. Platz für Liam.

Matti