neues von SV Luftfahrt Ringen

Guten Morgen liebe Luftkutscher*innen,

ähnlich wie im RINGEN, kommt es manchmal schnell doch ganz anders als ursprünglich gedacht – geplant. Dann heißt es schnell umdenken und die richtige Strategie für die gegenwärtige Situation herausfiltern.

Wir freuen uns, dass die Sportler*innen im Heimtraining konsequent weiter trainieren, springt diese Energie teilweise auf die komplette Familien über. Gut ist auch, dass die Sportler*innen sich währenddessen gegenseitig anspornen und ihre Eindrücke stellenweise in den Gruppen teilen. Jede*r wie er es mag 😊.

Selbst, wenn der Infektionsverlauf bei der jüngeren Generation eher milde verläuft, tragen wir eine Verantwortung zum einen für die ältere Generation zum anderen, für die Menschen, deren Immunsystem durch verschiedenen Grunderkrankungen geschwächt ist.

Nach wie vor BITTEN wir euch inständig, euch an die publizierten Regeln zu halten:

  • Dem Abstand halten, von mindestens 1,5 m
  • Die sozial-physischen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren – wozu gibt es die digitale Landschaft – Social-Media & CO
  • Die Händehygiene + Händepflege (Eincremen der Hände)
  • Unterstützung in der Nachbarschaft – für die ältere Generation einkaufen gehen,….
  • Sportangebote allein im Grünen – Immerhin gehören die meisten Kinder zu den LERCHEN (Frühaufsteher*in) bis sie in das Jugendalter eintreten, dann eher zu den EULEN (Langschläfer*in). So kann der Bewegungsdrang gut ausgelebt werden, ohne anderen zu nahe zu treten.

Noch einmal einige Informationen, unter denen ihr euch zeitnah auf dem Laufenden halten könnt:

Sehr zeitnah informieren:

  1. das Presseportal des Landes Berlin
  2. Robert-Koch-Institut

Fallzahlen – national & international
Pressekonferenz

Regeln:

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung- Informationen in anderen Sprachen

Hilfsangebote:

Die Schulen verteilten bereits digital ihre Aufgaben. Na, dann heißt es jetzt durchhalten!

Weitere Online-Plattformen zum Üben:

APPELL & DANKE => Bitte WEITERFLÜSTERN…
Noch eine gestrige Erfahrung aus Potsdam, die echt beeindruckte – GÄNSEHAUT:
Die Hausbewohner*innen bedankten sich bei den Menschen, die rund um die Uhr den „Laden“ im Gesundheitssystem am Laufen halten, dem Gesundheitspersonal 😊. Sie Klatschten, Jubelten, …..
Gesundheitspersonal ist dem Kontext definiert als alle Diejenigen, die es schaffen, dass wir in Krisensituationen ein Stück Alltäglichkeit aufrechterhalten. TSCHAKKA!!!!!

Ob es heute Abend 19 Uhr in Berlin ähnlich klingt, wird sich zeigen. Gerade in herausfordernden Zeiten ist es eine Motivation, die beflügelt!

Bei Fragen oder weiteren Informationen, kennt ihr die Kontaktdaten 😉.

In diesem Sinn wünschen wir euch ein erholsames Wochenende

Und verbleiben mit sportlichen Grüßen
der Vorstand des SV Luftfahrt Ringen e.V.
i.A. Anja Herzog
Referentin für Verwaltung

SV Luftfahrt Ringen e.V.
E:           
F:            https://www.facebook.com/SVLuftfahrtRingen
I:             http://luftfahrt-ringen.de/

Schreibe einen Kommentar