Norddeutsche Meisterin Jasmine

Bei der Norddeutschen Meisterschaft 2009 im weiblichen Ringkampf, am vergangen Wochenende in Treptow- Johannistahl, holte Jasmine Fuentes zum ersten Male in der Vereinsgeschichte den Titel einer Norddeutschen Meisterin nach Tegel.
Die Tochter des Ringerchefs trainiert den Ringkampfsport beim VfL seitdem dieser olympisch ist. Schon 2002 konnte sie einen ersten Vereinsrekord aufstellen, indem sie den Titel in der weiblichen Jugend erkämpfte. Häufig auch mit männlicher Konkurrenz kämpfend, wurde sie drei Jahre später sogar Norddeutsche Vizemeisterin. In diesem Jahr gelang ihr der Sprung in den Berliner Kader. Einmal wöchentlich trainiert sie beim Ausrichter der diesjährigen Norddeutschen Meisterschaft SV Luftfahrt in Treptow. Gern würde sie sich auch mit mehr weiblichen Mitstreiterinnen in der heimischen Übungshalle für kommende Aufgaben vorbereiten, doch beim VfL Tegel fehlt eine geeignete Ringermatte im Werte von ca. 6000,– Euro.

Die Ringer des VfL bitten deshalb: Spendet an den VfL Tegel 1891e.V. / Ringerabteilung; Postbank Berlin Konto: 267515109 BLZ: 100 100 10 Verwendungszweck: Mattenspende, frei nach Wilhelm Busch: „ Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“

Als attraktives Dankeschön bietet der VfL jedem Spender an, sich im Internet http://www.ringen-berlin.de/ auf einer “Ringerspendermatte“ mit Namen und Spende verewigen zu lassen. Die „Spender-Matte „ wird ständig aktualisiert und erscheint in jeder Ausgabe unsers Nachrichtenblatts VfL Info. Außerdem darf der VfL Tegel als gemeinnütziger Verein eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung ausstellen.

H.W.