Tegeler Traditionsturnier

Arvid, Mick und Larissa waren die besten VfL er, beim 58. Tannenbaum-Cup, am 3. Adventssonntag 2008. Auch in diesem Jahr wurde wieder live Musik aus den eigenen Reihen gemacht. Seit den 1950er Jahren, als es im VfL Tegel noch einen Jugendchor gab, wird bei den Ringern in der Turnhalle der Humboldtschule an dieser Tradition festgehalten. Der zehnjährige, Arvid Kapella (38kg), begeisterte die gut 100 Aktiven und Zuschauer mit der Gitarre am Mattenrand .und mit vier Siegen auf der Matte. Die achtjährige Larissa Drews (23kg) – Tegels Ringerin des Jahres- glänzte mit souveränem Sieg und gekonntem Vortrag eines Weihnachtsgedichts. Für sich selbst eine Goldmedaille und für die Mannschaftswertung die maximale Punktzahl erkämpfte Mick Schrauber in der Gewichtsklasse bis 34 kg.

Jugendwart Matthias Fuentes bedauerte, dass er den zurzeit größten Hoffnungsträger des VfL Jason Hill bei den „Pampers“ Ringern nicht mehr einsetzen kann. Der 13jährige Berliner Doppelmeister der seit den Sommerferien im Olympiastützpunkt Frankfurt/Oder zum Ringer ausgebildet wird, berichtete dem Ehrengast der Veranstaltung Wolfgang Weißbrodt (Ehrenmitglied im Berliner Ringer-Verband) über das Ringerinternat. „ Wir sind 28 Schüler davon werden 12 zu Gewichthebern ausgebildet. Ich wohne mit einem Berliner in einem Zimmer und obwohl wir vor den Wettkämpfen ausringen müssen wer zu den internationalen Begegnungen mitfahren darf, verstehen wir uns gut. Mit dem zweimaligen Training am Tage unter der Anleitung des Bundestrainer und Olympiasieger Bullmann konnte ich beim internationalen Brandenburg-Cup einen guten 6. Platz belegen. In Zella- Mehlis gelang es mir sogar mit einem 2. Platz aufs Treppchen zu kommen. Heimweh habe ich nur wenn eine Englischarbeit ansteht.“ Wolfgang Weißbrodt ermunterte den zweitjüngsten Hill seine „Englischphobie“ abzubauen, da man sich ohne Weltsprache selber einengt.

Nach der Siegerehrung wurden Aktive und Zuschauer- in der festlich geschmückten Übungshalle- bei Kaffee, Kakao und Selbstgebackenem – mit weiteren traditionellen Weihnachtsliedern und Gedichten auf das Fest eingestimmt.

Zum Abschied bedankte sich der 1. Vorsitzende Manuel Fuentes bei den Sponsoren: Familie ( Bild ) Simmat, Steinhäuser & Partner, Villa Felice, Kreative Bodengestaltung und Adrea Krey sowie ALLEN nichtgenanten Ringerfreunden und Gönnern des VfL Tegel. Er wünschte ein frohes Fest und ein einen guten Rutsch ins Jahr 2009. H.W.

Siegerliste Tannenbaum-Cup 2008

21 kg: 1. Yüksel Baran (TKB), 2. M. Kualewski, 3. Charlie Kuhl (beide VfL) ; 23 kg: 1. Larissa Drews (VfL ), 2. Ahmet Alloglu (TKB); 25 kg: 1. Muttalip Dikmen (TKB), 2. David Heim (VfL) ; 28 kg: 1. Muhamed Ali Dikmen, 2. Huzeyfe Koculu ( beide TKB), 3. Salih Agbalik (TKB) 3.Anthony Hill(VfL); 31 kg: 1. Muahmed Can Dikmen (TKB ), 2. Sirin Mamaci (VfL) ; 34 kg: 1. Mick Schrauber, 3. Justyna Kowalewski(VfL); 38 kg: 1. Arvid Kapella, 2. Alessandro Rudolph ( beide VfL) , 3. Sophie Wittmann (Hellersdorf) 3. Ismail Kilicaslan (TKB); 45 kg: 1. Mehdi Koculu, 2. Sultan Dikmen (beide TKB), 3. Fabian Gangmüller (VfL); 52 kg: 1. Seyfullah Koculu, 2. Ibrahim Erkovan (beide TKB)