Ostertraining vom 03.04. − 05.04.

An allen drei Tagen trainierten im Schnitt 40 Kindern aus sieben Stützpunkten Berlins zweimal am Tag miteinander. Um 12 Uhr sind wir jeden Tag mit den Kindern zum Griechen gegangen und bekamen sehr günstig leckeres Essen und Trinken.
Am Mittwoch, dem 03.04.13 fuhren Josi Pertenbreiter, Joshua Morodion, Hannah Boldt, Jan und Tristan Weidemann und Jan und Jil Beckmann nach Hohenschönhausen zum Training. In der ersten Trainingseinheit fingen wir mit einem kleinen Spiel “Kettenhasche” an. Danach wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe war beim Turnen und die andere auf der Matte. Auf der Matte wurde die Armklammer von außen zum Knöchelgriff gezogen. In der zweiten Trainingseinheit sind die Gruppen geblieben, diesmal gab es fünf Stationen wo die Kinder jeweils 15 Minuten trainierten. Bei der ersten Station mussten die Kinder ringen, bei der zweiten Station ging es um die Schnelligkeit, bei der dritten Station um die Brückenelemente, bei der vierten Station um die Kraft und bei der fünften Station um die Ausdauer.
Am Donnerstag, dem 04.04.13 konnten Jan und Jil Beckmann leider nicht mit, dafür war Fabian Piel dabei. In der ersten Trainingseinheit spielten wir “Abwurfball”, danach ging es in den Gruppen weiter mit dem Turnen + Koordination und auf der Matte wurde ein Rumreißer mit Beinangriff gezogen. In der zweiten Trainingseinheit spielten wir nochmal Abwurfball um warm zu werden und danach teilten wir die Kinder in vier Gruppen ein. Bei der ersten Station ging es um die Koordination, in der zweiten Station um die Dehnung, bei der dritten Station wieder um die Kraft und in der vierten Station fand ein Trainingswettkampf auf der Matte statt.
Am Freitag, dem 05.04.13 waren Fabian Piel, Joshua Morodion, Jil Beckmann und Jan und Tristan Weidemann dabei. In der ersten Trainingseinheit fand für die eine Gruppe ein kleiner Fitnesstest statt, während die andere Gruppe auf der Matte den Abreißer lernte. In der zweiten Trainingseinheit wurden die Gruppen getauscht. Als wir mit allem fertig waren, machten wir zum Schluss noch ein paar Spielchen und einen Staffellauf. Am Ende des Trainingslagers bekam jedes Kind eine kleine Urkunde.
Ein riesen Dankeschön geht an Thomas Weidemann, Judith und Mario Boldt, Patrica Pertenbreiter, Bettina Beckmann, Lars Reinke und Manuel Fuentes für das sichere Hin − und zurückfahren.

 

Jasmine