Deutscher Meister Junioren Freistil Joshua Morodion

Am 23. und 24. März 2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der Junioren und Juniorinnen in Kirrlach (Nordbaden) statt. Jan Beckmann und Joshua Morodion vertraten die Vereinsfarben des VfL Tegel.


Jan Beckmann startete sehr souverän und abgeklärt in das Turnier. Er gewann seinen 1. Kampf mit einer starken Leistung. Leider war bereits im 2. Kampf Endstation, da Jan nicht in den Kampf fand und seinem Gegner nichts entgegensetzen konnte. Sein Gegner verlor im Halbfinale gegen Richard Schröder (jetzt für Luckenwalde am Start), sodass er nicht mehr über die Hoffnungsrunde in das Geschehen eingreifen konnte.


Joshua “Joshi” Morodion startete als jüngster Jahrgang bei den Junioren und gewann die ersten drei Kämpfe technisch überlegen. Im Halbfinale bezwang er seinen Gegner ebenfalls vorzeitig mit 10:0 nach Punkten.

Sein Gegner im Finale war der Lokalmatador und zwei Jahre ältere Sportler Beat Scheible. Joshi wurde nach eigenem Angriff zu Beginn direkt ausgekontert und lag 0:2 zurück. Mit beherzten Angriffen setzte er seinen Gegner unter Druck und konnte ihn dann, mit einem Wurf über die Brust, die höchste Wertung abnehmen. 5:2 für Joshi. Im weiteren Verlauf machte Joshi souverän weiter und punktete mit starken Angriffen. Zur Pause stand es 9:2.

Nach der Pause wieder ein Beinangriff und eine erneute Zwei für unseren Joshi. Beim Stande von 11:2 fehlte nur noch ein Punkt zum Titel. Doch es sollte anders kommen.
Der Lokalmatador ging nun voran, schnürte Joshi im Stand zusammen und warf ihn in die Rückenlage. Was für eine Schrecksekunde. Joshi konnte sich glücklicherweise befreien und es ging im Stand weiter. (11:6) Beat war nun sichtlich beflügelt und setzte Joshi weiter unter Druck. Ein äußerst spannender Kampf, der am Ende relativ knapp mit 13:10 an Joshi ging.


Wahnsinn!! Sein vierter Titel!!


Schreibe einen Kommentar