Norddeutsche Meisterschaften in Lübtheen 1x Gold + 2x Silber!

Am Samstag den 11.September wurden die Norddeutschen Meisterschaften der D+E-Jugend ausgetragen. 14 Vereine trafen sich in Lübtheen..Fünf Sportlerin und Sportler vom VfL Tegel hatten sich im Vorfeld qualifiziert:
27Kg Jil Beckmann: Als Jüngste Teilnehmerin belegte Jil mit einen Sieg und zwei Niederlagen Platz 6
29Kg Larissa Drews: Im Nordischen Turnier zeigte Larissa, als einziges Mädchen in der Gewichtsklasse, wieder einmal was starke Mädchen sind. Mit Ausnahme von Paul Janell (PSV Rostock) gewann sie alle Kämpfe auf Schulter und belegte Platz 2
31kg Joshua Morodion: In der zweit stärksten Gewichtsklasse mit 13 Teilnehmern startete Joshua im Pool A. Nach zwei schnellen Schultersiegen ging es dann gegen Felix Löhnhardt vom SV Luftfahrt, der Joshi noch vor 14 Tagen beim Treptow-Cup knapp besiegen konnte. Hoch Motiviert ins Finale einzuziehen, lies Joshua diesmal nichts anbrennen und holte sich in nur zwei Runden den Sieg. 2.Platz
34Kg Jan Beckmann: Jan startete in der stärksten Gewichtsklasse mit 14 Teilnehmern. Nach einem schnellen Schultersieg
ging es gegen Gilbert Rößler vom SV Luftfahrt, ihn konnte er noch nie besiegen. Die erste Runde entschied Jan mit 8:1 für sich und die Sensation lag in der Luft,in der zweiten Runde lies er sich leider Schultern, nicht aber weil Gilbert so stark wurde sondern eher, weil Jan sich vor sich selbst erschrocken hatte. Nach zwei weitern Siegen, belegte er Platz 5
38Kg Mick Schrauber: Mick fuhr nach Lübtheen um sich eine Medaillie zu erkämpfen, sein Siegeswille war so groß, dass niemand ihn stoppen konnte,nicht einmal Lennard Arne Klatt gegen den er noch vor 14 Tagen in der dritten Runde mit 3:2 verlor.
Heute gewann Mick mit 6:2 nach Punkten.Alle anderen Gegner wurden auf Schulter besiegt. Platz 1

Die Eltern und Trainer waren mit der Leistung sehr zufrieden, das zusätzliche Training am Mittwoch trägt immer mehr Früchte und dass ernten machte allen spaß! Der Ur Opa von Mick war so begeistert, dass er es sich nicht nehmen ließ unsere Jugend zu einer Spontan Feier in die Villa Felice einzuladen. DANKE!