Eine Holzmedaille in Schwerin

Bei  der offenen Norddeutschen Meisterschaft am 20. Februar 2016,  gingen drei Tegeler Eliteschüler  auf die Matte. VfL Tegels Jan Beckmann (63kg)  aus der Luckenwalder Eliteschule erkämpfte  in der A-Jugend im G/R Stil  mit  zwei Siegen und zwei Niederlagen die Holzmedaille.
Tegels Deutscher Jugendvizemeister aus dem Frankfurter/O  Internat Jan Weidemann (A-Jugend / G/R) hatte wohl zu  schnell abgenommen. Er startete mit viel Untergewicht in der 75kg Gewichtsklasse und  landete auf dem 7. Platz.
Vereinskamerad  Mick Schrauber ( A-Jugend /69kg/ Freistil)  besiegte seinen ersten Gegner souverän.  Der Luckenwalder Internatsschüler verletzte sich  aber im zweiten Kampf  so schwer, dass er nicht mehr weiter kämpfen konnte und aufgeben musste.
Obwohl es diesmal kein Edelmetall  gab, war Trainer und Betreuerin Nadine Gallios  mit der Leistung der Jungringer zufrieden, hatten sie doch alles versucht um aufs Treppchen zu kommen.  Und auch  Henrik Halitzki konnte bei seiner ersten Norddeutschen Meisterschaft als Kampfrichter  überzeugen.

Nadine/HW